PULSATILLA vulgaris 'Heiler-Hybriden'

Artikel 2198 Von 2770
Zoom

PULSATILLA vulgaris 'Heiler-Hybriden'

Kuhschelle, Küchenschelle
(ANEMONE)
Select Artikel-Nr. PA994

Verfügbar

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Artikelausprägung: (reine Saat)
Lebenszyklus: Staudig
Familie: Ranunculaceae
Herkunft: Großbritannien und Westfrankreich bis Schweden, östlich bis zur Ukraine
Besondere Merkmale: Eine herrliche Farbskala. Gute Ergänzung zu niedrigen Waldpflanzungen und Steppengärten. Vorfrühjahrsblüher.
 
Hauptblütenfarbe: (Mischung)
Blütenfarbe: Von dunkelrot über leuchtend rot, rosa, violett, blau, creme bis zu reinweiß
Blütezeit: März - April
 
Winterhärtezonen: Z5 - Z8
Belaubung: Fiederschnittig
Wuchshöhe mit Blüten: 30 cm
Pflanzenabstand: 20 cm
Bodenansprüche: trocken / gut durchlässig / alkalisch
Standort:
Eigenschaft: Fruchtschmuck
Verwendung: Bienenfutterpflanze / für Steingärten geeignet / blühende Topfpflanze
Tausendkorngewicht: 2,24719 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
445
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
5 Gramm
Aussaatmenge / Platten: 2 pro Zelle
Plattengröße(n): Aussaatschalen / 72
Keimanleitung:

(9) Keimt je nach Art und Herkunft schnell. Wenn jedoch nach 3–4 Wochen die Keimung nicht erfolgt, muß diese Herkunft einer Kühlperiode von 2–4 Wochen ausgesetzt werden. Für die im Himalaya beheimateten Meconopsis ist die Kühlperiode unerläßlich. Sie müssen auch nach erfolgter Keimung noch einige Wochen kühl, unter ca. +12°C, gehalten werden.

Bester Aussaattermin
(nördl. Hemisphäre, Freiland):
Sommer - Spätherbst
Aussaat bis Keimung: 4 - 8 Wochen
Keimung bis Pikieren: 4 - 8 Wochen
Pikieren bis Topfen: 6 - 10 Wochen
Topfgröße(n): 1-2 Jungpflanzen für 11/12 cm Container
Dünger: Mittel (150-200 ppm)
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten