Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Schließen

Feine Samen

Überflute sie nicht!
Einige Staudensamen, z.B. Calceolaria, Calluna, Campanula, Erica, Heuchera und Leontopodium (Edelweiß) sind sehr fein. Für die Aussaat von Hand ist es einfacher, die Samen mit sehr feinem Sand oder Talkumpuder zu mischen, um eine gleichmäßige Verteilung der Saat zu erzielen.
Die Samen nicht mit Erde bedecken, sondern nur sehr leicht andrücken. Von unten bewässern, oder einen Handsprayer benutzen, damit die Samen nicht ausgewaschen werden.

Große Samen

Bei größeren, hartschaligen Samen wie Acanthus, Lupinus, Iris und Paeonia, hilft eine leichte, mechanische Beschädigung der Samenschale zum schnelleren Aufquellen.
Eine Methode ist es, die Samen zwischen trockenem, scharfen Sand zu reiben oder mit Schmirgelpapier. Man kann ihn auch einige Stunden in handwarmen Wasser einweichen

Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten