Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Schließen

Die richtige Feuchtigkeit

Der richtige Feuchtigkeitsgehalt ist ein wichtiger Faktor bei der Samenkeimung. Zu wenig oder zu viel kann die Keimfähigkeit erheblich beeinträchtigen.

Es ist ratsam, Aussaatschalen vor Aussaat anzugießen. Nach der Aussaat sollte nur vorsichtig und nicht zu stark bewässert werden. Ein zu starkes Gießen kann die Saat ausschwemmen.
Eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung wird die Keimung in Gang setzen. Die Erde sollte nicht vollständig gesättigt werden, weil dies den Sauerstoffanteil gefährlich reduzieren kann.

Automatische Bewässerungseinrichtungen helfen bei den Routinearbeiten. Aber bis jetzt ist es immer noch erforderlich trockene Stellen von Hand auszugießen, was jemanden mit Erfahrung, einem guten Auge und Aufmerksamkeit fürs Detail erfordert, der "grüne Daumen" ist hier gefragt.
An heißen Tagen können Schatten und Sprühnebel die Gewächshaustemperaturen wirksam reduzieren, und die Verdunstung von den Aussaatschalen mindern.

 

Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten