PRIMULA juliae

Artikel 2293 Von 3754
Zoom

PRIMULA juliae

Teppich-Primel, Kaukasische Teppich-Schlüsselblume
Select Artikel-Nr. PA854

Verfügbar

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Primulaceae
Herkunft: Georgien, Kaukasus, Aserbaidschan: feuchte Felsen, Bergwälder, in der Nähe von Bächen.
Besondere Merkmale: Blüht schon im zeitigen Frühjahr. Bekannt sind verschiedene Klone wie PRIMULA juliae 'Wanda', aber wie sagte John Richards so schön: 'keine hat den zarten Charme des Elternteils'. PRIMULA juliae eignet sich als robuster und blühstarker Bodendecker. Die Leuchtkraft der Blüten versprechen auch Aufmerksamkeit bei einer Topkultur.
Historie: Eingeführt 1911 in Oxford und Kew von dem russischen Botaniker Nikolai Kusnetsow.
 
Hauptblütenfarbe: (rot / scharlach / purpur)
Blütenfarbe: Amarantrot
Blütezeit: Februar - April
 
Winterhärtezonen: Z4 - Z8
Belaubung: Ungeteilt, spatelförmig, gekerbt, matt, grün
Habitus/Wuchs: ausläuferbildend / kompakt
Wuchshöhe mit Blüten: 5 cm
Bodenansprüche: feucht / gut durchlässig / kühl
Standort:
Verwendung: für Steingärten geeignet
Tausendkorngewicht: 0,35714 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
2800
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
1 Gramm
Aussaatmenge / Platten: 4 - 6 pro Zelle
Plattengröße(n): 72 / 128
Keimanleitung:

(19) Diese Aussaat benötigt zur Aufhebung der Keimruhe (Zersetzung des keimhemmenden Stoffes) mindestens 6 Wochen gute Bodenwärme, ca. +22°C und gleichmäßige Feuchtigkeit. Anschließend 6–8 Wochen kalt stellen, ca. –4 bis +4°C. Meist beginnt die Keimung schon bei +4°C. Die Wärme nur sehr langsam anheben, nicht über +10°C, bis die Keimung abgeschlossen ist. Wenn die warme oder die kalte Periode nicht ausgereicht haben, dann keimen diese Samen erst im darauffolgenden Jahr. Sie benötigen dann noch mal eine warme Periode (Sommer) und eine kalte Periode (Winter). Bekanntes Beispiel: Cimicifuga, Helleborus.

Bester Aussaattermin
(nördl. Hemisphäre, Freiland):
Jederzeit
Pikieren bis Topfen: 15
Rückschnitt beim Topfen: Nicht nötig.
Topfgröße(n): 1 Jungpflanze für 8/9 cm Container / 1-2 Jungpflanzen für 11/12 cm Container
Dünger: Mittel (150-200 ppm)
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten