PRIMULA florindae 'Keilour-Hybr.'

Artikel 3705 Von 3787
Zoom

PRIMULA florindae 'Keilour-Hybr.'

Tibet-Primel, Tibet-Glocken-Primel
Select Artikel-Nr. PA815

Mengenbeschränkung

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Primulaceae
Besondere Merkmale: Reichlich blühende, überhängende Dolden in verschiedenen Gelb-, Kupfer- und Rot-Tönen. Eine der größten Garten-Primeln.
Historie: Diese PRIMULA florindae Hybride blüht in gelb, orange, rot und kupfer. Eine Reihe von Kreuzungen geben verschiedene Farbaspekte wieder. Die Tibet-Primel wurde mit PRIMULA alpicola, P. sikkimensis und vermutlich auch P. waltonii gekreuzt.
 
Hauptblütenfarbe: (Mischung)
Blütenfarbe: Mischung aus rot, orange, gelb und kupferfarbene Varianten
Blütezeit: Juni - Juli
 
Winterhärtezonen: Z3 - Z8
Habitus/Wuchs: straff aufrecht / rosettenbildend / horstbildend
Wuchshöhe mit Blüten: 50 cm
Bodenansprüche: feucht / Uferbereich / humusreich, nährstoffreich / lehmig / kühl
Standort:
Eigenschaft: Bodendecker
Verwendung: zum Schnitt geeignet / Wasser- oder Sumpfpflanze
Tausendkorngewicht: 0,86957 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
1150
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
2 Gramm
Keimanleitung:

(16) Wie 15.), jedoch erfolgt hier die Keimung nicht so schnell und auch nicht immer so sehr gleichmäßig, aber doch meist problemlos.

(15) Schnell keimende Saat. Gleichmäßige Feuchtigkeit (nicht naß!) und Temperatur um etwa +20°C. Die Samen nur sehr dünn, ganz feine Saat gar nicht abdecken, aber andrücken. Nach erfolgter Keimung kühler stellen.

Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten