HYOSCYAMUS niger var. pallidus

Artikel 3622 Von 3754
Zoom

HYOSCYAMUS niger var. pallidus

Gelbblühendes Bilsenkraut
Select Artikel-Nr. HA309

Verfügbar

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Zweijährig
Familie: Solanaceae
Herkunft: Mitteleuropa: zerstreut auf Ruderalflächen und Wegränder.
Besondere Merkmale: Rein cremefarbene Blüten ohne die übliche Aderung. Zweijährig oder einjährig überwinternd, unter besten Bedingungen auch einjährig zu kultivieren. Giftig! Bevorzugt warme, nährstoffreiche Standorte. Für naturnahen Gartenbau geeignet. Moderate Selbstaussaat an geeigneten Standorten.
Historie: Traditionelles Heilmittel der Volksmedizin und homöopatisches Mittel.
 
Hauptblütenfarbe: (gelb / gold)
Blütenfarbe: Rein cremegelb, ohne übliche Zeichnung
Blütezeit: Mai - September
 
Winterhärtezonen: Z4 - Z7
Belaubung: Wechselständige Blätter, länglich-eiförmig, grob gezähnt, graugrün.
Wuchshöhe mit Blüten: 50 cm
Pflanzenabstand: 35 cm
Bodenansprüche: frisch / humusreich, nährstoffreich / warm
Standort:
Eigenschaft: Giftpflanze / Medizinal-Pflanze
Tausendkorngewicht: 0,95238 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
1050
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
2 Gramm
Keimanleitung:

(9) Keimt je nach Art und Herkunft schnell. Wenn jedoch nach 3–4 Wochen die Keimung nicht erfolgt, muß diese Herkunft einer Kühlperiode von 2–4 Wochen ausgesetzt werden. Für die im Himalaya beheimateten Meconopsis ist die Kühlperiode unerläßlich. Sie müssen auch nach erfolgter Keimung noch einige Wochen kühl, unter ca. +12°C, gehalten werden.

Rückschnitt beim Topfen: Nicht nötig.
Topfgröße(n): 1 Jungpflanze für 8/9 cm Container
Dünger: Hoch (200-250 ppm)
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten