HEUCHERA americana 'Palace Purple Auslese'

Artikel 3391 Von 3754
Zoom

HEUCHERA americana 'Palace Purple Auslese'

Purpurglöckchen
Select Artikel-Nr. HA186

Auch erhältlich als:

Mengenbeschränkung

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Saxifragaceae
Herkunft: Nordamerika
Auszeichnung: Ausgezeichnet mit dem Award of Garden Merit (A.G.M.) der Royal Horticultural Society.
Gewählt als Staude des Jahres von der PPA (Perennial Plant Association).
Besondere Merkmale: Durchgängig dunkel belaubt. Samenecht vermehrbar. Herausragende Blattschmuckpflanze, Blätter lassen sich hervorragend in bunten Sträußen verwenden. Staude des Jahres 1991 in Nordamerika. Vorzugsweise kühle, feuchte Böden, aber jeder gut durchlässige Boden ist ebenfalls geeignet.
Historie: Das Resultat der Züchtungsarbeit von JELITTO STAUDENSAMEN GmbH, um die populäre Sorte 'Palace Purple' zu verbessern, da früher immer wieder grünlaubige Formen mit auftraten. Eingeführt von JELITTO STAUDENSAMEN GmbH 1996.
 
Hauptblütenfarbe: (weiß / creme)
Blütenfarbe: Cremefarben
Blütezeit: Juni - August
Blütenreaktion: blüht im 1. Jahr
 
Winterhärtezonen: Z3 - Z9
Belaubung: Annähernd rund bis oval, metallisch bronze-purpur
Habitus/Wuchs: horstbildend
Wuchshöhe mit Blüten: 60 cm
Pflanzenabstand: 40 cm
Bodenansprüche: frisch
Standort:
Eigenschaft: Blattschmuckpflanze
Verwendung: für Steingärten geeignet / zum Schnitt geeignet
Tausendkorngewicht: 0,05 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
20000
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
0,5 Gramm
Aussaatmenge / Platten: 7 - 8 pro Zelle
Plattengröße(n): 128 / 288
Keimanleitung:

(4) Hier handelt es sich um sehr feine Samen, die man für eine gleichmäßige Aussaat eventuell mit Talkum oder feinstem Sand mischen sollte. Nicht mit Erde übersieben, nur andrücken. Bewässerung von unten oder mit feinem Zerstäuber, damit die Samen nicht weggeschwemmt werden.

(8) Es handelt sich hier um Staudensamen, der sehr ungleichmäßig keimt auf eine lange Keimperiode verteilt. Hier sind auch besonders Einwirkungen von niederen Temperaturen unter +5°C sehr von Vorteil. Saatgefäße nicht zu früh vernichten. Besonders auf gleichmäßige Feuchtigkeit achten und keiner direkten Sonnenbestrahlung aussetzen. Für Alstroemeria empfehlen wir, die Aussaat 21 Tage bei ca. +30°C aufzustellen. Danach 21 Tage bei +5°C, anschließend ca. +21°C.

Bester Aussaattermin
(nördl. Hemisphäre, Freiland):
Spätherbst - Vorfrühling
Keimung bis Pikieren: 6 - 8 Wochen
Pikieren bis Topfen: 6 - 8 Wochen
Rückschnitt beim Topfen: Nicht nötig.
Topfgröße(n): 1-2 Jungpflanzen für 11/12 cm Container
Vernalisation: Für eine Blüte im ersten Jahr ist keine Vernalisation notwendig.
Antreiben: Diese Art muss nicht angetrieben werden.
Dünger: Mittel (150-200 ppm)
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten