HELLEBORUS foetidus 'Wester Flisk'

Artikel 1313 Von 2727
Zoom

HELLEBORUS foetidus 'Wester Flisk'

Palmblatt-Nieswurz, Stinkende Nieswurz
Select Artikel-Nr. HA110

Ausverkauft

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Ranunculaceae
Besondere Merkmale: Rotgrüne Stiele.
 
Hauptblütenfarbe: (grün)
Blütenfarbe: Grün mit rötlichem Saum
Blütezeit: Februar - April
 
Winterhärtezonen: Z5 - Z8
Habitus/Wuchs: immergrün
Wuchshöhe mit Blüten: 60 cm
Bodenansprüche: trocken / gut durchlässig / frisch
Standort:
Eigenschaft: Giftpflanze / Bodendecker
Verwendung: Bienenfutterpflanze / zum Schnitt geeignet
Tausendkorngewicht: 14,28571 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
70
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
50 Gramm
Keimanleitung:

(19) Diese Aussaat benötigt zur Aufhebung der Keimruhe (Zersetzung des keimhemmenden Stoffes) mindestens 6 Wochen gute Bodenwärme, ca. +22°C und gleichmäßige Feuchtigkeit. Anschließend 6–8 Wochen kalt stellen, ca. –4 bis +4°C. Meist beginnt die Keimung schon bei +4°C. Die Wärme nur sehr langsam anheben, nicht über +10°C, bis die Keimung abgeschlossen ist. Wenn die warme oder die kalte Periode nicht ausgereicht haben, dann keimen diese Samen erst im darauffolgenden Jahr. Sie benötigen dann noch mal eine warme Periode (Sommer) und eine kalte Periode (Winter). Bekanntes Beispiel: Cimicifuga, Helleborus.

Aussaattermin Zusatz: Beste Aussaat direkt nach der Ernte, ca. Juli.
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten