ANGELICA gigas

Artikel 210 Von 2727
Zoom

ANGELICA gigas

Koreanischer Engelwurz
Select Artikel-Nr. AA505

Verfügbar

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Apiaceae
Herkunft: Korea
Besondere Merkmale: Dekoratives Laub und faszinierende Blüten. Zwiebelgroße Knospen öffnen sich zu einer himmelwärts strebenden, tiefroten Blütenpracht. Dekoratives Laub. Eine üppige, tropisch wirkende Pflanze, welche sich im Garten selbst aussät, gut für langjährige Nutzung. Eine architektonisch herausragende Pflanze sowohl als Solitär als auch in kleinen Gruppen. Goldmedaillengewinner der Plantarium in Boskoop, Holland, 1993.
Historie: Von einem Freund erhielten wir etwas Samen aus dem National Arboretum, USA. Diese Art boten wir 1992 zum ersten mal nur ganz schüchtern, als Portionen an. Wir merkten sofort welch Treffer diese in Korea beheimatete, reine Art war. Eine Außergewöhnlichkeit, eine tiefrote Engelwurz, die noch niemals vorher in Deutschland gesehen wurde.
 
Hauptblütenfarbe: (rot / scharlach / purpur)
Blütenfarbe: Tiefrot
Blütezeit: Juni - August
 
Winterhärtezonen: Z4 - Z7
Belaubung: Dunkelgrüne Blätter bestehend aus drei fast identischen Teilen
Habitus/Wuchs: straff aufrecht
Wuchshöhe mit Blüten: 140 cm
Pflanzenabstand: 75 cm
Bodenansprüche: feucht / frisch
Standort:
Eigenschaft: Fruchtschmuck
Verwendung: Bienenfutterpflanze / zum Schnitt geeignet
Tausendkorngewicht: 2,7027 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
370
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
5 Gramm
Aussaatmenge / Platten: 2 - 3 pro Zelle
Plattengröße(n): Aussaatschalen / 128
Keimanleitung:

(8) Es handelt sich hier um Staudensamen, der sehr ungleichmäßig keimt auf eine lange Keimperiode verteilt. Hier sind auch besonders Einwirkungen von niederen Temperaturen unter +5°C sehr von Vorteil. Saatgefäße nicht zu früh vernichten. Besonders auf gleichmäßige Feuchtigkeit achten und keiner direkten Sonnenbestrahlung aussetzen. Für Alstroemeria empfehlen wir, die Aussaat 21 Tage bei ca. +30°C aufzustellen. Danach 21 Tage bei +5°C, anschließend ca. +21°C.

Bester Aussaattermin
(nördl. Hemisphäre, Freiland):
Spätherbst - Vorfrühling
Aussaat bis Keimung: 4 - 8 Wochen
Keimung bis Pikieren: 4 - 8 Wochen
Pikieren bis Topfen: 6 - 10 Wochen
Rückschnitt beim Topfen: Nicht nötig.
Topfgröße(n): 1-2 Jungpflanzen für 11/12 cm Container / 2-3 Jungpflanzen für 15 cm Container
Vernalisation: Als eine allgemeine Empfehlung für Stauden gilt: Stellen Sie die Pflanzen 6-12 Wochen bei einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 5°C auf. Diese Kühlperiode ist für die Anlage einer Blüte nicht immer notwendig, sie verbessert aber in jedem Fall die Qualität der Pflanzen.
Antreiben: Diese Art muss nicht angetrieben werden.
Dünger: Mittel (150-200 ppm)
Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten