PRIMULA alpicola

Artikel 2889 Von 3851
Zoom

PRIMULA alpicola

Primel, Mondschein-Schlüsselblume, Tibet-Schlüsselblume
Select Artikel-Nr. PA731

Verfügbar

Eine Portion ist meist ausreichend für ca. 50 Pflanzen.
Bitte schalten Sie um auf Gramm für größere Mengen.



Pflanzenbeschreibung

Lebenszyklus: Staudig
Familie: Primulaceae
Herkunft: Südost-Tibet
Auszeichnung: Ausgezeichnet mit dem Award of Garden Merit (A.G.M.) der Royal Horticultural Society.
Besondere Merkmale: Variabel in der Blütenfarbe. Kurzer, kräftiger Wurzelstock. Die Blüte hat einen angenehmen Duft.
Historie: PRIMULA alpicola wurde 1924 aus Tibet von Frank Kingdon-Ward eingeführt. Die Mondschein-Schlüsselblume wächst im Becken des Tsang po auf alpinen Weiden und an schattigen Stellen in einer Höhe von um die 4000m.
 
Hauptblütenfarbe: (Mischung)
Blütenfarbe: Weiß, hellgelb bis violett
Blütezeit: Juni - August
 
Winterhärtezonen: Z5 - Z8
Habitus/Wuchs: straff aufrecht / horstbildend
Wuchshöhe mit Blüten: 50 cm
Bodenansprüche: feucht / kiesig / humusreich, nährstoffreich / lehmig / kühl
Standort:
Eigenschaft: Bodendecker
Verwendung: für Steingärten geeignet
Tausendkorngewicht: 0,625 Gramm
Samen pro Gramm
(entspricht nicht Anzahl der Pflanzen!):
1600
Saatgutbedarf für 1000 Pflanzen
(Bei Direktaussaat in Töpfe etc. wird eine größere Menge benötigt):
1 Gramm
Keimanleitung:

(15) Schnell keimende Saat. Gleichmäßige Feuchtigkeit (nicht naß!) und Temperatur um etwa +20°C. Die Samen nur sehr dünn, ganz feine Saat gar nicht abdecken, aber andrücken. Nach erfolgter Keimung kühler stellen.

Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten