Neuheiten 1997

  • Art.No.: AA365


    Amsonien sind sehr ausdauernde robuste und wüchsige Stauden für sonnige bis halbschattige Lagen und wachsen in jedem guten Gartenboden. Die dicht beblätterten standfesten Büsche mit einer sehr schönen goldgelben Herbstfärbung werden leider viel zu wenig verwendet.

    Amsonia hubrichtii ist eine der grazilsten Arten mit feinem nadelförmigem Laub und hellblauen, sternförmigen Blütendolden im Juni bis Juli. Die bis 80 cm hohen Triebe eignen sich ebenfalls zum Schnitt, bühend oder als Beiwerk von Sommer bis Herbst.

  • Reine Saat
    Artikeldetails ECHINOPS sphaerocephalus  'Arctic Glow'


    Kugeldisteln haben sich als sehr beliebte und widerstandfähige Rabattenstauden in unseren Gärten bewährt. Besonders die blauen standfesten Sorten und Arten werden viel verwendet. Mit 'Arctic Glow' können wir endlich eine exzellente, weißblühende Samensorte anbieten, welche im Gegensatz zur reinen Art sehr kompakt und standfest wächst.

    Die ungewöhnlich großen, weißen Kugelblüten wirken ganz besonders intensiv durch die rotbraunen, bis 80 cm hohen Blütenstengel, auf welche wir bei der Selektion dieser Sorte ganz besonders großen Wert gelegt haben. Das locker angeordnete, silbrig-grüne, fiederteilige Laub ist nur leicht bedornt. 'Arctic Glow' ist aus der Weiterbearbeitung von Echinops sphaerocephalus 'Niveus' entstanden und eignet sich ebenfalls für den Schnitt. Diese Samensorte wächst in jedem guten Gartenboden, wünscht eine vollsonnige Lage und blüht von Juli bis August.


  • Durch Rückkreuzung von Linum capitatum mit der altbekannten englischen Gemmel's Hybride ist dieser sehr schöne und wüchsige Strain entstanden.

    'Gemmel's Strain' ist wesentlich dauerhafter, wird bis 15 cm hoch und von April bis Juni überdecken die großen goldgelben Blüten die ganze Pflanze, so daß kaum noch Blätter zu erkennen sind. Die dichten, fast succulenten Blattrosetten sind stark blaubereift. Eine wirkliche Schönheit für Rabatten und Steinbeete in vollsonniger Lage, blüht ebenfalls sehr reich in Topfkultur.


  • Die Gartenaurikeln sind schon seit mehreren Jahrhunderten in Kultur, jedoch sind von den vielen Namenssorten nur noch wenige in den Sortimenten zu finden. Mit der neuartigen 'Exhibition'-Serie ist es jetzt möglich, Gartenaurikel in den Einzelfarben blau, rot und gelb durch Samen zu vermehren. Die Intensität der Farbe, die Größe des Auges sowie die Blütenformen variieren innerhalb der entsprechenden Einzelfarbe.

    Die 'Exhibition'-Serie eignet sich sowohl für Steingärten, Rabatten und Tröge als auch für Topfkultur und erweist sich als besonders wüchsig und winterhart. Für Topfkultur empfiehlt sich eine Aussaat im Juni, so daß die Pflanzen nicht zu groß werden, jedoch trotzdem zuverlässig im folgenden Frühjahr blühen. Die Hauptblütezeit erstreckt sich von April bis Juni mit einer Nachblüte im September. Geeignet ist jeder durchlässige gute Gartenboden in absonniger Lage.


  • Die Gartenaurikeln sind schon seit mehreren Jahrhunderten in Kultur, jedoch sind von den vielen Namenssorten nur noch wenige in den Sortimenten zu finden. Mit der neuartigen 'Exhibition'-Serie ist es jetzt möglich, Gartenaurikel in den Einzelfarben blau, rot und gelb durch Samen zu vermehren. Die Intensität der Farbe, die Größe des Auges sowie die Blütenformen variieren innerhalb der entsprechenden Einzelfarbe.

    Die 'Exhibition'-Serie eignet sich sowohl für Steingärten, Rabatten und Tröge als auch für Topfkultur und erweist sich als besonders wüchsig und winterhart. Für Topfkultur empfiehlt sich eine Aussaat im Juni, so daß die Pflanzen nicht zu groß werden, jedoch trotzdem zuverlässig im folgenden Frühjahr blühen. Die Hauptblütezeit erstreckt sich von April bis Juni mit einer Nachblüte im September. Geeignet ist jeder durchlässige gute Gartenboden in absonniger Lage.


  • Die Gartenaurikeln sind schon seit mehreren Jahrhunderten in Kultur, jedoch sind von den vielen Namenssorten nur noch wenige in den Sortimenten zu finden. Mit der neuartigen 'Exhibition'-Serie ist es jetzt möglich, Gartenaurikel in den Einzelfarben blau, rot und gelb durch Samen zu vermehren. Die Intensität der Farbe, die Größe des Auges sowie die Blütenformen variieren innerhalb der entsprechenden Einzelfarbe.

    Die 'Exhibition'-Serie eignet sich sowohl für Steingärten, Rabatten und Tröge als auch für Topfkultur und erweist sich als besonders wüchsig und winterhart. Für Topfkultur empfiehlt sich eine Aussaat im Juni, so daß die Pflanzen nicht zu groß werden, jedoch trotzdem zuverlässig im folgenden Frühjahr blühen. Die Hauptblütezeit erstreckt sich von April bis Juni mit einer Nachblüte im September. Geeignet ist jeder durchlässige gute Gartenboden in absonniger Lage.

  • Reine Saat
    Artikeldetails PULSATILLA vulgaris  'Blaue Glocke'

    'Blaue Glocke' ist eine exzellente Selektion der Pelzanemonen mit großen, kräftig blauvioletten Blüten. 'Blaue Glocke' ist eine sehr schöne Ergänzung des Pulsatilla-Sortiments und zeichnet sich besonders durch die ausgeglichene dunkle Farbe aus, ist sehr wüchsig und blüht von März bis April.

  • Diese Art ist wohl die schönste der Steinglocken. Im ersten Jahr nach Aussaat bildet Symphyandra wanneri eine kompakte Rosette aus scharf gezähnten, dunkelgrün glänzenden Blättern. Die nickenden violettblauen Glockenblüten erscheinen ab dem darauffolgenden Mai zahlreich auf einem bis 25 cm hohen pyramidalen Blütenschaft.

    Symphyandra wanneri wächst bevorzugt in einem durchlässigen Boden in der Trockenrabatte oder Steinbeet in sonniger bis halbschattiger Lage. Oft ist diese Art nur zweijährig, sät sich meist wieder selber aus. Trotz der Kurzlebigkeit wird man durch die Schönheit dieser Art belohnt. Symphyandra wanneri eignet sich ebenfalls für Topfkultur.

Jelitto · Saatgut von über 3700 verschiedenen Arten und Sorten

 

*: zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten